Übersicht: RIPM01.01.2016 - 31.12.2018 

 

1. Basisdaten:

  Konsortium: RIPM
  Typ: Datenbank tlw. mit Volltexten
  Fach: Musikwissenschaften
  Beschreibung: RIPM wurde 1980 mit dem Fokus auf Musikzeitschriften aus dem Zeitraum von 1800–1950 gegründet. Ziel ist es, Zeitschriftenindexierung aus diesem Bereich international koordiniert durchzuführen. Das RIPM Online Archive of Music Periodicals umfasst 186 Musikzeitschriften im Volltext, im RIPM Retrospective Index to Music Periodicals sind mehr als 240 Musikzeitschriften indexiert, 800.000 annotierte Datensätze stehen zur Verfügung.

[Quelle: ripm.org; Stand Jänner 2017]
  Zugangs-URL: Individuelle Zugangs-URL für jeden Teilnehmer
 

Produktverantw. GSt:

Ute Sondergeld, Tel.: +43 1 403 51 58 - 12,  Anfrage
 

ProduktexpertInnen:

 Produktexperte/in KEMÖ-Mitglieder Michael Staudinger, UBMW, Leitung Bibliothek
E-Mail: Staudinger@mdw.ac.at
Tel.: +43-1-71155-8100
Trennlinie

2. Vertrag

  Anbieter: externer Link zum Anbieter EBSCO Information Services
  Laufzeit: 01.01.2016-31.12.2018 
  Teilnehmer: ABPUL, ÖNB, UBMG, UBMW, UBS, UBW (6)
  Ext. Teiln.: keine
Trennlinie

 

 3. Meldungen:

Info:  Zu diesem Konsortium liegen noch keine Meldungen vor.
Trennlinie
  Info:  Zu diesem Konsortium liegen noch keine Dokumente vor.

Printed from Website konsortien.at