Logo
Kooperation
E-Medien Österreich
Home   |   About us   |   Members   |   Contact
News  |   Documents   |  Open Access
 

Austrian Academic Library Consortium

 

Current Agreements
(only in German)

* AAAS/Science

* ACM Digital Library

* ACS

* AS / BS

* ASM

* ATLA

* BBKL

* BDSL Online

* beck-eBibliothek

* beck-online

* BioOne

* BMJ

* Brockhaus

* Cell Press

* CINAHL

* Clarivate Analytics

* CMMC

* CUP

* EconLit

* Emerald

* GeoRef

* IBTD

* IEEE

* IOPscience extra

* IPM

* IWA

* JoVE

* JSTOR

* LexisNexis

* LexisNexis (FH)

* Library PressDisplay - PressReader

* Lindeonline

* Mary Ann Liebert

* MathSciNet

* MDPI

* MGG Online

* MLA

* Music Index

* Nature

* Nature Backfiles

* OECD iLibrary

* OUP

* Portico

* Pschyrembel + Herold

* PsycARTICLES

* PsycINFO

* PSYNDEX

* RDB

* RILM

* RIPM

* RISM

* RSC

* SAGE

* ScienceDirect

* ScienceDirect (FH)

* SciFinder (Chemical Abstracts)

* SciPost

* Scopus

* Spektrum

* Springer Compact

* SpringerMaterials

* Statista

* Taylor and Francis

* Testaments to the Holocaust

* Thieme Journals

* Thieme Paket

* Verlag Österreich

* Verlag Österreich FHStG

* Wiley / AGU

* wiso

Trennlinie

* Imprint

* Privacy


 

Clarivate Analytics01.01.2019 - 31.12.2021 

     Zum Ausdrucken  Druckansicht  
 

1. Basisdaten:

  Konsortium: Clarivate Analytics
  Typ: Datenbank
  Fach: Multidisziplinär
  Beschreibung: Die Web of Science Core Collection/Plattform (früher: Web of Knowledge) ermöglicht die parallele und interdisziplinäre Recherche in einem umfangreichen Datenbankangebot unter einer Suchoberfläche (CrossSearch).
Ausgewertet werden bis zu 34.200 wissenschaftliche Zeitschriften und Bücher (Stand: Jänner 2019), Tagungsberichte, Patente sowie Forschungsdaten aller Fachgebiete einschließlich Open Access Journals.

Durch die Erfassung der in den Publikationen enthaltenen Zitierungen wird sowohl ein retrospektives als auch prospektives Verfolgen der Forschungsentwicklung ermöglicht. Über die Suche verwandter Artikel, die die gleiche Literatur zitieren, können thematisch relevante Aufsätze ermittelt werden.

InCites ist ein auf den Publikations- und Zitationsdaten des Web of Science basierendes Tool zur Forschungsevaluierung. Damit können Produktivitätsanalysen für Forschungsgebiete durchgeführt und die Ergebnisse im Rahmen eines weltweiten Benchmarking mit anderen Institutionen verglichen werden.

[Quellen: clarivate.libguides.com, DBIS; Stand Jänner 2019]

Ausführliche Informationen zu den Inhalten und Modulen sind unter clarivate.libguides.com zu finden [letzter Zugriff: 14.01.2019].
  Zugangs-URL: externer Link in neuem Fenster https://clarivate.com/ 
 

Produktverantw. GSt:

Ulrike Fenz-Kortschak, Tel.: +43 1 403 51 58 - 12,  Anfrage
 

ProduktexpertInnen:

 Produktexperte/in KEMÖ-Mitglieder Wolfgang Mayer, UBW, eResource Management UBW
E-Mail: wolf.mayer@univie.ac.at
Tel.: +43-1-4277-150 20, mobil:  +43-664-602 77-150 20
Trennlinie

2. Vertrag

  Anbieter: externer Link zum Anbieter Clarivate Analytics (früher: Thomson Reuters)
  Laufzeit: 01.01.2019-31.12.2021  (Auto-Renewal)
  Teilnehmer: AIT, IMPW, IST, ÖAW, PMUS, UBBW, UBG, UBI, UBK, UBL, UBMedG, UBMUL, UBMUW, UBS, UBTUG, UBTUW, UBVUW, UBW, UBWW (19)
  Ext. Teiln.: keine
Trennlinie

 

 3. Meldungen:

Info:  Zu diesem Konsortium liegen noch keine Meldungen vor.
Trennlinie